Gegen diesen Torwart wird es St. Paulis Offensive schwer haben

Trotz des 1:8-Debakels beim 1. FC Köln im November hat Dynamo Dresden nur 43 Gegentore kassiert und stellt damit die fünfbeste Abwehr der 2. Liga – vor allem dank Torhüter Markus Schubert. Er ist einer von nur sieben Zweitliga-Profis, die nicht eine einzige Minute in dieser Saison verpasst haben, und hat hinter Rafal Gikiewicz (Union Berlin, 13 Mal zu Null), Julian Pollersbeck (HSV, 12) und Manuel Riemann (Bochum, 10) mit neun Spielen die viertmeisten Partien ohne Gegentor bestritten. Weil er in der kommenden Saison in der Bundesliga spielen möchte, hat er seinen Vertrag in Dresden bislang nicht verlängert.