Diagnose bei Miyaichi da!

Der in Dresden verletzt ausgewechselte Ryo Miyaichi hat sich am Wochenende mehreren Untersuchungen am linken Knöchel unterzogen. Am Montag gab es die Diagnose. Entwarnung! Der Japaner hat weder einen Bänderriss noch einen Anriss erlitten. Am Montag konnte Miyaichi bereits wieder individuell trainieren. Ein Einsatz gegen Bochum ist aber ohnehin nicht möglich, da der Flügelflitzer in Dresden seine 5. Gelbe Karte gesehen hatte und gesperrt ist.