So viel kassiert Bornemann für seinen Nürnberg-Abschied

Die Verhandlungen über die Verpflichtung vom neuen Geschäftsleiter Sport, Andreas Bornemann, zogen sich über mehrere Wochen. Der neue Macher am Millerntor hatte noch gültigen Vertrag beim 1. FC Nürnberg, musste ein Auflösungspapier unterschreiben. Das bringt dem 47-Jährigen noch einmal ein schönes „Abschiedsgeschenk“ über 150.000 Euro. Am 1. Juli tritt Bornemann seinen Dienst in Hamburg an.