Buchtmann nutzt Verletzungspause für Bauchnabel-OP

Wegen einer Adduktorenverletzung ist die Saison für Christopher Buchtmann vorzeitig beendet. Der Mittelfeld-Antreiber nutzte daher die Gelegenheit und unterzog sich einer notwendigen Operation am Bauchnabel. Der Eingriff verlief problemlos, Buchtmann hat das Krankenhaus bereits verlassen und soll beschwerdefrei in die Vorbereitung auf die kommende Serie starten können.