- 03.06.2019

Kein neuer Stürmer – aber neue Bude für den Sportchef

Einen neuen Stürmer konnte Andreas Bornemann den Fans der Kiezkicker bei seinem ersten öffentlichen Auftritt noch nicht präsentieren, intern läuft die Kaderplanung schon seit Wochen auf Hochtouren. Privat hat Bornemann, der Mitte des Monats sein Büro am Millerntor beziehen will, die Weichen schon gestellt. „Ich bin bei der Wohnungssuche überraschenderweise schon sehr weit – das ist für Hamburger Verhältnisse schon spektakulär”, sagte der 47-Jährige.