- 06.06.2019

DFB hofiert ehemaliges St. Pauli-Talent

Zurzeit ist er mit dem Punktspielbetrieb zeitlich völlig ausgelastet, mit Borussia Dortmund steht er kurz vorm Erreichen des Endspiels um die deutsche U17-Meisterschaft. Für die Nationalmannschaft hat der ehemalige St. Paulianer Youssoufa Moukoko indes keine Zeit, der 14-Jährige will nicht noch mehr Fehlzeiten in der Schule. Ein ausgesprochen löblicher Ansatz, Nationaltrainer Christian Wörns hat da aber auch noch eine differenzierte Meinung. “Wir hätten schon gern den Wunsch, dass er wieder für den DFB spielt”, betonte Wörns, “da könnte er sich noch einmal auf einem anderen Niveau beweisen.”