- 12.06.2019

Das hat Schneider an seinem Abschied genervt

Nach vier Jahren ist Schluss für Jan-Marc Schneider am Millerntor. Beim Heimspiel gegen den VfL Bochum wurde der Stürmer verabschiedet. Zufrieden war er mit dem 0:0 nicht, wie er jetzt verriet. „Schade, dass wir das Spiel nicht gewonnen haben. Ich habe mich aber sehr gefreut, dass ich noch mal spielen und das Millerntor-Gefühl miterleben konnte. Das war ein schöner Abschied und noch einmal ein besonderer Moment.”