- 17.06.2019

“Kiezkicker-Wunder”: Was passierte am 17. Juni 1989?

An den Tag, an dem der FC St. Pauli zum “Weltpokalsiegerbesieger” wurde, erinnern sich sicherlich viele FCSP-Fans. Es war der 6. Februar 2002. Doch was geschah am 17. Juni 1989? Was machte diesen Tag so besonders? Es war ein Klassenerhalt, den kaum noch einer für möglich gehalten hatte. Mit Spielern wie Jürgen Gronau, André Golke, Jens Duve, Michael Dahms und Dirk Zander sicherten die Boys in Brown am letzten Spieltag den Klassenerhalt, die Fans stürmten auf den Rasen und feierten das Team. Mit 5:1 gewannen die Hamburger gegen Bayer Uerdingen, allein drei Buden erzielte André Golke.