Home Office: Fliegen St. Paulis Keeper jetzt durch ihre Wohnung?
- 25.03.2020

Home Office: Fliegen St. Paulis Keeper jetzt durch ihre Wohnung?

Die Corona-Pandemie verhindert, dass aktuell normal trainiert werden kann. Gerade für die Torhüter dürfte es eine große Herausforderung sein, in den eigenen vier Wänden mit dem Ball zu arbeiten. In einem Interview auf der Vereinshomepage gibt Keeper Korbinian Müller Einblicke in seinen Trainingsplan: „Neben den Läufen sind wir in Kombination mit dem Fahrradfahren schon einige Kilometer unterwegs gewesen. In dieser Woche kommt mit dem Live-Training dann eine neue Variante hinzu, zu monoton ist das Training nicht“, verrät er.

Momentan absolviert er das gleiche Training wie der Rest der Mannschaft und muss also auf spezielles Torwarttraining verzichten: „Ich habe hier nicht die Möglichkeit, durch meine Wohnung zu springen, zumal das sicherlich auch schmerzhaft wäre. Im Netz habe ich schon ein paar solcher Videos gesehen. So weit ist es noch nicht, dass ich hier durch meine Wohnung fliege“, sagt St. Paulis Ersatztorwart lachend.