Solidaritätsinitiative des FC St. Pauli bislang ein voller Erfolg
- 01.05.2020

Solidaritätsinitiative des FC St. Pauli bislang ein voller Erfolg

Auch der FC St. Pauli zeigt sich in der Corona-Krise solidarisch und hilft unter dem Hashtag #stpaulisolidarisch Bedürftigen Menschen. CSR-Geschäftsleiter Michael Thomsen zeigt sich erfreut über die positive Resonanz: „Wir haben festgestellt, dass die nachbarschaftliche Hilfe im Viertel sehr gut funktioniert“, verrät er in einem Interview auf der Vereinshomepage. „Auch die sozialen Projekte und Initiativen, viele Einzelpersonen und Bündnisse, die Gastronomie und das Gewerbe im Stadtteil sind komplett dabei zu helfen und haben eigene Hilfsangebote auf die Beine gestellt. Wir sehen aber auch die finanziellen Herausforderungen, die gerade viele kleine Geschäfte, Clubs und Restaurants zu stemmen haben, um zu überleben. Da rufen wir alle auf, genau hinzugucken und den jeweiligen Lieblingsladen zu unterstützen.“