- 18.05.2020

Norweger Östigard dankt Schwede Gyökeres für Nationalfeiertag

Nach dem goldenen Tor von Viktor Gyökeres zum 1:0-Sieg des FC St. Pauli gegen den 1. FC Nürnberg bejubelte Verteidiger Leo Östigard den Treffer mal wieder besonders euphorisch. Das mag daran gelegen haben, dass in seinem Heimatland am Sonntag Nationalfeiertag war. Via Instagram schickte Östigard einen besonderen Dank an den Siegtorschützen. „Wenn ein schwedischer Typ den Unabhängigkeitstag perfekt macht…“, versehen mit einem Tränen-Lach-Smiley. Es ist eine geschichtliche Anspielung. Norwegen feiert am 17. Mai die Verabschiedung der Verfassung vom 17. Mai des Jahres 1814. Richtig gefeiert wurde dieser Tag der Unabhängigkeit erst rund 25 Jahre später – was dem schwedischen König Karl Johan ein Dorn im Auge war, denn Norwegen bildete in dieser Zeit eine politische Union mit Schweden und der König sah in den öffentlichen Feiern im Nachbarland separatistische Tendenzen und versuchte, ein Verbot durchzusetzen.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden