- 09.06.2020

Ex-Kiezkicker Boll scherzt über spätes HSV-Gegentor

Einst gewann Fabian Boll im Stadtderby mit dem FC St. Pauli mit 1:0 gegen den HSV, am Montagabend reichte es mit seinem aktuellen Klub Holstein Kiel immerhin zu einem Punkt. Im Anschluss an die Partie, in der die Störche erst in der vierten Minute der Nachspielzeit den 3:3-Ausgleich erzielt hatten, postete der Kieler Co-Trainer über Facebook folgenden Post:

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

„Puuuuhhhhh…. … 90 Minuten sind lang….“, schrieb Boll mit einem Zwinkersmiley. Fraglich scheint, ob man im Volkspark den Post ebenso witzig fand. Die Rothosen verpassten dadurch den Sprung auf Platz zwei in der Tabelle. Aber Bolls Freude ist natürlich verständlich.