Entscheidung gefallen: St. Paulis Paqarada ist zur Nationalmannschaft abgereist
- 01.09.2020

Entscheidung gefallen: St. Paulis Paqarada ist zur Nationalmannschaft abgereist

Bis zuletzt war unklar, ob St. Paulis neuer Linksverteidiger Leart Paqarada zu den Länderspielen der kosovarischen Nationalmannschaft reisen würde und vor allem auch dürfte. Der Grund sind die Corona-Pandemie und die damit verbundenen unterschiedlichen Bestimmungen zur Quarantäne, in die der 25-Jährige nach der Rückkehr müsste. Besser gesagt: muss. Denn Paqarada ist aus dem Trainingslager der Kiezkicker aufgebrochen, um im italienischen Parma am Donnerstag das Spiel gegen Moldawien zu bestreiten, teilte St. Pauli am Dienstag mit. Danach werde er nach Hamburg zurückkehren und beim Spiel gegen Griechenland nicht mehr dem Kader des Kosovo angehören.