Ex-St. Pauli-Trainer schäumt vor Wut: „Wir sind so angepisst“
- 24.10.2020

Ex-St. Pauli-Trainer schäumt vor Wut: „Wir sind so angepisst“

So hat man ihn beim FC St. Pauli nie erlebt. Trainer Markus Kauczinski war nach dem 0:1 beim FC Ingolstadt in der 3. Liga außer sich vor Wut. Die Sachsen fielen durch die Pleite auf den neunten Platz zurück. Schuld daran war aus Dynamo-Sicht Schiedsrichter Thomsen, der schon nach vier Minuten Dresdens Kulke Rot und Elfmeter gegen Dynamo gab. „Wir haben so viel Wut im Bauch, wir sind so angepisst wegen dem, was hier passiert ist“, schimpfte Kauczinski bei Magenta Sport, blickte danach aber direkt wieder voraus. „Wir werden so viel Gas geben gegen Meppen. Wir werden uns das wieder holen, was wir heute verloren haben!“