St. Pauli-Präsident bedauert Seifert-Entscheidung
- 26.10.2020

St. Pauli-Präsident bedauert Seifert-Entscheidung

Christian Seifert hat angekündigt, dass er seinen Posten als  Geschäftsführer der Deutschen Fußball Liga nach Auslaufen seines Vertrages am 30. Juni 2022 aufgeben wird. „Ich finde es unfassbar weitsichtig und auch stilvoll, für Transparenz zu sorgen. Davor ziehe ich meinen Hut. Inhaltlich ist es definitiv ein Verlust – das muss man ganz klar so sagen“, kommentierte St. Pauli-Präsident Oke Göttlich, der wie Seifert dem Präsidium angehört.