Kurios: St. Pauli-Rivale Hansa Rostock springt auf Platz 1 – ohne zu spielen
- 01.11.2020

Kurios: St. Pauli-Rivale Hansa Rostock springt auf Platz 1 – ohne zu spielen

St. Pauli-Rivale Hansa Rostock hat ohne eigenes Zutun die Spitzenposition in der 3. Liga übernommen. Weil der TSV 1860 München mit 0:2 gegen den MSV Duisburg verlor, mussten die Münchner Platz eins abgeben – sie haben jetzt das um einen Treffer schlechtere Torverhältnis als Hansa Rostock. Der neue Tabellenführer ist erst am Montag (19 Uhr) beim 1. FC Kaiserslautern im Einsatz.