Corona-Chaos: Erster St. Pauli-Konkurrent für Absage der Relegation!
- 11.04.2021

Corona-Chaos: Erster St. Pauli-Konkurrent für Absage der Relegation!

In der 2. Liga droht wegen zunehmenden Corona-Fällen und Spielabsagen ein Terminchaos zum Ende der Saison – auch für den FC St. Pauli. Nun hat der erste Verein offen über eine mögliche Absage der Relegation gesprochen. „Vielleicht gibt es dann auch keine Relegation, bevor wir dann mittendrin eine Runde abbrechen“, sagte Jürgen Machmeier, Präsident des SV Sandhausen, im Deutschlandfunk. Man müsse eben „mit ein bisschen Fantasie überlegen, wie man die Saison bis Ende Mai, Anfang Juni – das ist ja unsere Deadline – zu Ende spielt“, sagte Machmeier. Grundsätzlich hätten alle Klubs ein Interesse daran, die Runde regulär zu beenden, betonte er. Machmeier geht aber davon aus, dass es noch mehr Corona-Fälle geben wird, „weil die Mutante sehr aggressiv ist“. Eine Teamquarantäne hält er für sinnvoll: „Die Spieler in den ersten drei Ligen verdienen sehr viel Geld, die Familien leben vom Fußball. Da müssen wir auch persönliche und private Einschränkungen hinnehmen.“