Nach acht Jahren! St. Pauli-Kapitän Ziereis sieht mal wieder glatt Rot
- 21.08.2021

Nach acht Jahren! St. Pauli-Kapitän Ziereis sieht mal wieder glatt Rot

Der Start in das Auswärtsspiel gegen den SC Paderborn hätte aus Sicht des FC St. Pauli nicht schlechter sein können. Schon nach sechs Minuten sah Kapitän Philipp Ziereis Rot, die Kiezkicker mussten lange in Unterzahl ran – es war die erste glatte Rote Karte für Ziereis seit fast acht Jahren! Im Oktober 2013 musste der heute 28-Jährige letztmals glatt Rot einstecken, damals noch in der Regionalliga Nord. Im Trikot des FC St. Pauli musste er anschließend nur noch einmal frühzeitig vom Feld, im Dezember 2019 sah er die Ampelkarte und verpasste ein Spiel gesperrt. Nach seiner Notbremse gegen Paderborns Sven Michel könnte diesmal eine längere Pause drohen.