- 07.01.2024

Viele Übungen: So läuft das zweite St. Pauli-Training des Tages

Am Sonntagnachmittag sollte eigentlich das erste St. Pauli-Testspiel des neuen Jahres stattfinden, doch aufgrund mehrerer Krankheitsfälle bei Gegner Excelsior Rotterdam wurde die Partie schon am Samstag abgesagt. Deshalb trainierten die Kiezkicker ein zweites Mal: Zum Start gab es Sidestep- und Balance-Übungen in sechs Vierergruppen, danach Kurzpassstafetten mit Abschluss auf Minitore. Auf einem 40-Meter-Feld gab es dann verschiedene Spielformen, während die Torhüter hauptsächlich unter sich blieben und Flanken abfingen. Später gab es Feldspieler-Übung mit 7-gegen-7 und auf dem Nebenplatz eine wurden in einer Sechsergruppe Steilpässe trainiert.