- 11.02.2024

Hertha-Coach Dardai scherzt über St. Paulis Mallorca-Trip

Hertha BSC wird es dem FC St. Pauli nicht gleichtun und auf einen kurzfristigen Trainingsaufenthalt auf der Urlaubsinsel Mallorca verzichten. Die Frage danach sorgte bei Hertha-Trainer Pal Dardai am Freitag aber für Heiterkeit. „Wir haben in die Zeitung schon einen kleinen Artikel ‚reingetan: Wir suchen einen Sponsor für Mallorca-Reise. Wenn jemand das bezahlt, warum nicht, sehr gerne“, sagte der 47-Jährige bei der Pressekonferenz vor der Partie bei der SpVgg Greuther Fürth am Sonntag (13.30 Uhr/Sky) mit einem Lachen. „Wir können uns das nicht leisten, aber wir haben auch einen beheizten Platz. Wir haben immer gut überlebt“, fügte er hinzu. Wegen der Niederschläge in Norddeutschland in den vergangenen Wochen und der dadurch wochenlang schlechten Platzverhältnisse verlegt der Hamburger Klub sein Training auf die spanische Insel. In den sozialen Netzwerken kassierte der Klub zwar auch positive Rückmeldungen, aber hinsichtlich regelmäßiger Nachhaltigkeitsdebatten im Kiez-Klub gab es ebenso kritische Kommentare. Dardai band auch seinen Sportdirektor Benjamin Weber in seinen Scherz ein: „Herr Weber, gehen wir?“ Dann wandte sich der Ungar an die versammelten Journalisten. „Ihr habt doch eure Kontakte“, sagte er. „Meldet euch bei mir. Ihr habt meine Nummer. Derjenige, der das vollbringt, darf mitreisen.“