- 04.05.2024

Offiziell: St. Pauli-Nordkonkurrent gibt Elf-Tore-Stürmer ab

Lange hielten sich ihre Aufstiegshoffnungen, inzwischen steht aber auch rechnerisch fest, dass es nichts wird mit dem Aufstieg bei Hannover 96. Stattdessen werden nun die Zukunftsplanungen für Liga zwei intensiviert. Auf der Abgangsseite ist eine weitere Personalentscheidung gefallen: Angreifer Cedric Teuchert wird die Niedersachsen nach der Saison verlassen und seine Karriere im Ausland fortsetzen. Das teilte 96 am Donnerstag mit. Laut Medienberichten soll Teuchert einen Vertrag beim US-Klub St. Louis City SC unterschreiben. Im Winter hatte er ein Angebot aus den USA noch ausgeschlagen. Es sei „ein deutlich besserer Zeitpunkt für einen Abschied“, sagte der 27-Jährige: „Für meine Familie ergibt sich jetzt nochmal eine Möglichkeit, ins Ausland zu gehen.“ Nach einer Leihe in der Saison 2019/20 war Teuchert vor rund zwei Jahren nach Hannover zurückgekehrt. Seitdem erzielte er in 71 Spielen 28 Tore und legte neun weitere Treffer vor.