- 07.05.2024

„F… dich, DFB!“ St. Paulis Ultras mit klarer Ansage – wegen Derby-Pyro

Es war ein tolles Fußballfest: 19.710 Zuschauer:innen sorgten am 8. September 2023 für einen Rekord im Hamburger Frauenfußball, als das Regionalliga-Team des FC St. Pauli den HSV zum Derby am Millerntor empfing. Selbst die 1:7-Niederlage störte die Kiezkickerinnen am Ende kaum, zu schön war die Stimmung im Stadion. Doch weil laut DFB St. Pauli-Anhänger während des Spiels 75 Bengalische Feuer gezündet hatten, gab es eine saftige Geldstrafe in Höhe von 15.000 Euro. Ein Schock für die Amateurabteilung! Dank einer Spendensammlung von Fans ist das Geld nun aber zusammenbekommen und wurde den Frauen überreicht.

Von Ultrà Sankt Pauli gab es dazu dann noch eine deutliche Ansage an den Verband: „Wieder einmal zeigt sich, dass es der DFB trotz seiner Allmachtsphantasien, trotz seiner bizarren Sportgerichtsbarkeit und seiner völlig verrückten Strafen nicht schafft uns zu regulieren solange wir solidarisch zusammenstehen. Wir auf St. Pauli werden nicht aufhören aus Angst vor Repressionen unsere Meinung zu äußern oder für unsere Idee von Fankultur, unsere Werte und die Freiheit in der Kurve einzustehen. Fick dich DFB!“