- 24.05.2024

Fix! Mittelfeldmann verlässt St. Pauli – und geht in die Dritte Liga

Die Tinte ist trocken, der Vollzug wurde am Freitag vermeldet: Der FC St. Pauli verliert im 21-jährigen Mika Clausen ein Nachwuchstalent. Der Mittelfeldspieler wechselt von der U23 des Kiezklubs zu Drittligist Erzgebirge Aue und erhalt dort einen Vertrag bis 30. Juni 2026. „Mika Clausen ist in der Offensive sehr flexibel einsetzbar, hat Zug zum Tor und ist technisch gut ausgebildet“, sagte Aue Sportgeschäftsführer Matthias Heidrich. Clausen kam in Hamburg zu 60 Regionalliga-Einsätzen und möchte seine Fähigkeiten nun eine Liga höher unter Beweis stellen. Beim Bundesliga-Aufsteiger vom Kiez schnupperte er bereits Luft bei den Profis.