- 29.05.2024

Trainer sieht Rot: U16 verliert dramatisch gegen Borgfelde

Es war ein Spiel, dass die Gemüter hitzig werden ließ. Die U16 des FC St. Pauli unterlag dem SC Borgfelde auf den ersten Blick deutlich mit 0:3 (0:2), doch bei genauerer Betrachtung lässt sich die Dramatik des Spiels erahnen. Innerhalb der letzten zehn Minuten plus Nachspielzeit sahen gleich drei St. Pauli-Akteure Gelb bzw. Danijel Grabovac (80.) sogar die gelb-rote Karte. Kurz darauf bekam auch Trainer Malte Schlichtkrull (81.) die Rote Karte gezeigt. „Unser Spielziel, eine hohe Spielkontrolle zu erzielen und eroberte Ebenen zu halten, konnten wir fast über die gesamte Spielzeit gut umsetzten. Leider wurden die wenigen schlechten Entscheidungen durch zielstrebige Konter von effizienten Borgfeldern genutzt“, bilanzierte er nach Abpfiff. „Wir lassen über die Spielzeit diversere hochkarätige Torchancen ungenutzt und müssen so das Ergebnis annehmen und nächste Woche uns in beiden Strafräumen konsequenter zeigen.“