- 30.05.2024

Bitter: Krankheit kostete St. Paulis Marcel Hartel diesen Titel

Noch bis zum 30. Juni steht Marcel Hartel beim FC St. Pauli unter Vertrag. Dann wird seine Zeit am Millerntor vorbei sein. Wohin es den Mittelfeldspieler zieht, ist noch nicht bekannt. Klar ist aber, dass der 28-Jährige eine denkwürdige Saison gespielt hat. Mit seinen 17 Toren und 13 Vorlagen ist er mit Abstand bester Scorer der letzten Zweitliga-Spielzeit. Insgesamt verpasste „Cello“ nur 97 Spielminuten. Damit ist liegt er unter den Feldspielern der 2. Liga auf dem dritten Platz hinter Wiesbadens Robin Heußer, der nur 58 Minuten verpasste, und Kaiserslauterns Jan Elvedi, der 90 Minuten fehlte. Bitter, denn ausgerechnet am letzten Spieltag fehlte Hartel krankheitsbedingt. Dieses eine Spiel kostete ihn die Auszeichnung als Marathonmann im Unterhaus. Hätte er durchgespielt, würden bei Hartel nur sieben Fehlminuten auf dem Zeugnis stehen. Als einziger St. Pauli-Profi verpasste übrigens Nikola Vasilj keine Spielminute. Der Bosnier ist zusammen mit Ron-Robert Zieler, Florian Stritzel und Dominik Reimann führend im Liga-Klassement.