- 03.06.2024

Ex-St. Paulianer ohne Zukunft bei Mitaufsteiger

Zusammen mit Holstein Kiel hat der FC St. Pauli den Sprung in die Beletage geschafft. Zum Kader der Störche zählt in Kwasi Wriedt ein ehemaliger Kiezkicker, der allerdings in der abgelaufenen Serie nach Osnabrück ausgeliehen war und mit dem VfL abstieg. Nun kehrt der Stürmer an die Förde zurück, eine Zukunft aber hat er dort nicht. Gleiches gilt für Ba-Muaka Simakala, der nach Lautern verliehen war, dort aber keine Rolle spielte. Beide Profis haben noch ein Jahr Vertrag bei der KSV, dürfen sich aber neue Vereine suchen.