- 20.06.2024

Ex-Kiezkicker hofft auf Erstliga-Durchbruch

Im Relegations-Rückspiel in Düsseldorf hatte er mal wieder zeigen können, was in ihm steckt. Lukas Daschner gehörte zu den Besten beim VfL Bochum, rückblickend verlief die erste Bundesliga-Saison aber ausbaufähig für den ehemaligen St. Paulianer. Nur drei Startelf-Nominierungen, nur ein Tor – das kann er besser, und das trauen sie ihm im Revier auch zu. „Sein Potenzial bleibt unbestritten“, sagte VfL-Sportdirektor Marc Lettau. „Im vorderen Drittel bringt er eine ganz besondere Komponente ein und sorgt in engen Räumen auch unter Druck für kreative Lösungen.“