- 21.06.2024

Ex-St. Pauli-Boss lobt: „Hürzeler hat fantastischen Job gemacht“

Er hat dem FC St. Pauli den Rücken zugekehrt und hinterlässt am Millerntor nach dem Aufstieg eine große Lücke. Fabian Hürzelers Wechsel zu Brighton & Hove Albion löst bei Ex-Kiezklub-Sportdirektor Rachid Azzouzi allerdings gemischte Gefühle aus. „Wenn es so ist, dass man ihm von der sportlichen Führung gesagt hat, dass St. Pauli bei einem gewissen Angebot gesprächsbereit sei, dann ist es auch legitim. Ich sage aber auch ganz klar, dass es wünschenswert wäre, wenn man im März seinen Vertrag verlängert, dass man ihn auch erfüllt“, sagte der heutige Sportgeschäftsführer von Greuther Fürth einerseits zu „RegionalSport“. Anderseits meint Azzouzi aber auch: „Rein sportlich kann man es nachvollziehen. Hürzeler ist ein junger Trainer und die Premier League ist eine riesige Herausforderung für ihn. Am Ende bleibt eines festzuhalten: Fabian Hürzeler hat bei St. Pauli einen fantastischen Job gemacht und den Verein in die Erste Liga geführt.“