- 09.07.2024

Neue Chance! St. Paulis erster Auswärtsgegner will Stürmer nicht abgeben

Nach dem Bundesliga-Aufgalopp gegen Heidenheim (24./25.8.) geht es für den FC St. Pauli eine Woche später zu Union Berlin. Die Köpenicker befinden sich ebenfalls schon in der Saison-Vorbereitung und haben eine weitere Personalentscheidung getroffen. Angreifer Jordan Siebtacheu, der lange Zeit als Verkaufskandidat galt, machte in den ersten Tagen einen sehr guten Eindruck und soll nun bei Union bleiben. Dafür sprach sich der neue Trainer der Berliner, Bo Svensson, aus.