- 11.07.2024

Torwart-Not bei St. Pauli: Wie steht es um Stammkeeper Nikola Vasilj?


St. Paulis Nummer eins Nikola Vasilj (l.) und sein Vertreter Sascha Burchert können derzeit beide nicht am Training teilnehmen. (Bild: imago/Oliver Ruhnke)

Optimal ist anders. Ohne ihre Nummer eins bestreitet die Mannschaft des FC St. Pauli die erste Woche der Saisonvorbereitung – und ob Nikola Vasilj in der zweiten Woche auf den Rasen und in die Kiste zurückkehren und wie er dann trainieren kann, ist noch ungewiss. Der Keeper plagt sich mit Knieproblemen herum, ein hartnäckiges Überbleibsel aus der Aufstiegssaison. Vasilj wird geschont und behandelt.

Lesen Sie den ganzen Artikel bei MOPO.de

Mehr Vorsichtsmaßnahme oder Grund zur echten Sorge? Seine Zwangspause ist auch deshalb misslich, weil die Kiezkicker einen neuen Chefcoach und auch einen neuen Torwarttrainer haben. Die Tatsache, dass Vaslijs Vertreter ebenfalls passen muss, macht die Sache nicht besser.