Trainer-Chaos für verliehenen Kiezkicker

Das hatte sich Cenk Sahin ganz anders vorgestellt! St. Paulis verliehener Flügelflitzer taumelt mit seinem aktuellen Verein FC Ingolstadt von einem Chaos ins nächste. Nachdem vergangene Woche Geschäftsführer Harald Gärtner (ehemaliger Co-Trainer auf dem Kiez) nach zwölf Jahren gegangen wurde, erwischte es nun Jens Keller. Der Trainer ist nach Stefan Leitl und Alexander Nouri bereits der dritte seiner Zunft, der bei den Schanzern in dieser Saison gehen musste. Nun übernimmt mit Thomas Oral einer, der schon mal beim FCI war und dort – genau – entlassen wurde.