Polizei stuft Nordderby in Kiel als Sicherheitsspiel ein

Zwischen den Fan von Holstein Kiel und des FC St. Pauli hat es in den vergangenen Jahren immer wieder gekracht, in Erinnerung geblieben ist vor allem der Platzsturm einiger „Störche“-Ultras im September 2017, als Hamburger Spieler und Betreuer vor dem Anpfiff sogar selbst Vermummte zu Boden rissen. Die Polizei ist vor der heutigen Partie vorgewarnt und hat das Duell als Sicherheitsspiel eingestuft. Im Stadion wird daher kein Alkohol ausgeschenkt.