Juwel Becker (18) macht Lust auf mehr

Trainer Jos Luhukay lobt „enormes Potenzial“. Bald Startelf?