U23 siegt trotz Rückstand und doppelter Unterzahl

Heimsieg für die U23 des FC St. Pauli in der Regionalliga Nord! In Norderstedt besiegte der Kiezkicker-Nachwuchs den 1. FC Germania Egestorf-Langreder trotz eines frühen Rückstands und gleich zweifacher Unterzahl mit 2:1. Das schnelle Elfmeter-Gegentor in der 2. Minute glich Sirlord Conteh (12.) aus, Brian Koglin brachte die Braun-Weißen nach 40 Minuten ebenfalls vom Punkt in Führung. Trotz der Platzverweise gegen Lennart Keßner und Niklas Hoffmann brachte St. Pauli den Vorsprung mit neun Mann über die Zeit.