So reagiert Luhukay auf die Pleite in Heidenheim

Nach der 0:3-Pleite in Heidenheim fand Trainer Jos Luhukay deutliche Worte. „Das Spiel und das Ergebnis sind frustrierend und irritierend. Darauf hatte in der Trainingswoche nichts hingedeutet“, analysierte Luhukay. „Der Sieg war nie gefährdet, das Spiel nach 30 Minuten eigentlich entschieden. In der zweiten Halbzeit haben wir versucht, zurückzukommen. Aber nach so einem Start ins Spiel ist das schwierig. Wir wollten das Ganze nach dem Seitenwechsel korrigieren, aber Heidenheim hat das nötige Selbstvertrauen, um das Spiel zu kontrollieren.“