Geht noch was nach oben? Das Restprogramm der Aufstiegskandidaten

Nach der 0:3-Niederlade in Heidenheim vor zwei Wochen hatte St. Pauli den Aufstiegskampf eigentlich für beendet erklärt. Durch den Heimsieg gegen Jahn Regensburg (4:3) haben die Kiezkicker aber nur noch fünf Punkte Rückstand auf die Relegation, sechs sind es bis zu Platz zwei. Es darf also fleißig gerechnet werden: Ist doch noch was möglich nach oben? Hier ist das Restprogramm der Konkurrenten um den Aufstieg:

Köln (1. Platz, 59 Punkte): Fürth (A), Regensburg (H), Magdeburg (A)

SC Paderborn (2. Platz, 54 Punkte): Bielefeld (A), HSV (H), Dresden (A)

Union Berlin (3. Platz, 53 Punkte): Darmstadt (A), Magdeburg (H), Bochum (A)

HSV (4. Platz, 53 Punkte): Ingolstadt (H), Paderborn (A), Duisburg (H)

1.FC Heidenheim (5. Platz, 49 Punkte): Sandhausen (H), Duisburg (A), Ingolstadt (H)

FC St. Pauli (6. Platz, 48 Punkte): Dresden (A), Bochum (H), Fürth (A)