Bornemann spionierte bei HSV gegen Ingolstadt

Er soll der neue starke Mann werden beim Kiezklub: Andreas Bornemann. Und der designierte Geschäftsführer Sport des FC St. Pauli bereitet sich schon gewissenhaft auf seine Aufgabe vor, schaut sich bei der Konkurrenz um. Am Sonnabend verfolgte er im Volkspark die Partie zwischen dem HSV und dem FC Ingolstadt, wo Bornemann ebenfalls als Sportchef gehandelt wird. An seiner Seite war der frühere HSV-Profi Jan Sandmann, der als Scout für den 1. FC Nürnberg arbeitet.