Hämische Gesänge! St. Pauli-Fans verspotten den HSV

Nach dem verpassten HSV-Aufstieg gab es hämische Gesänge von den St. Pauli-Fans. (Foto: Witters)

Beim 0:0 gegen Bochum gab es wenige Jubelschreie – dafür war er nach dem Schlusspfiff umso größer: Als die Ergebnisse der anderen Spiele verlesen wurden, wurde das 4:1 des SC Paderborn gegen den ungeliebten HSV lautstark gefeiert, gefolgt von „Wer wird Deutscher Meister – H-H-H-HSV!“-Gesängen, gefolgt von noch lauteren „St. Pauli, St. Pauli!“-Rufen.