Kalla: „Hat sich gut angefühlt auf dem Platz“

Trotz des 0:0 gegen den VfL Bochum im letzten Heimspiel der Saison war Jan-Philipp Kalla zufrieden mit der Leistung der Kiezkicker. „Wir haben uns Chancen rausgespielt, waren aggressiv in den Zweikämpfen, hatten viele Ballgewinne. Das Einzige, was wir uns auf die Fahne schreiben müssen ist, dass wir kein Tor geschossen haben“, sagte er nach Schlusspfiff, fasste aber zusammen: „Das war gut anzusehen und hat sich gut angefühlt auf dem Platz.“