So planen die Kiezkicker mit Rückkehrer Sahin

Cenk Sahin wird zur neuen Saison wieder für St. Pauli kicken. Interims-Sportchef Andreas Rettig über den an den FC Ingolstadt ausgeliehenen Türken: „Die Vertragslage ist eindeutig. Cenk kehrt zurück. Wir haben bei Cenk selber, als auch bei seinem Berater klar hinterlegt, dass wir uns auf ihn freuen.“ Ein kompletter Neustart also für Sahin? Rettig: „Ob wir bei Null oder plus zehn starten oder welche Einheiten wir dann wählen, das kann ich jetzt nicht sagen. Aber klar ist: Er wird fester Bestandteil des nächsten Kaders sein.“