- 01.06.2019

Bittere Derby-Pleite für die U15

Mit einer höchst unglücklichen 1:2-Niederlage beim HSV beendete die U15 die Regionalliga-Saison und landete am Ende auf Platz drei. Der entscheidenden Treffer fiel in der Nachspielzeit und schmerzte die Kiezkicker sehr, wenngleich Coach Baris Tuncay am Ende sehr stolz auf seine Jungs war. „Das Spiel war ein Spiegelbild der Saison in dem Sinne, dass wir gegen die Top-Teams zwar ebenbürtig waren, aber unsere Chancen nicht umgemünzt haben”, sagte er. “Dafür mache ich den Jungs aber keinen Vorwurf, die auch heute wieder alles rausgehauen haben. Sie haben eine tolle Entwicklung hingelegt.”