- 05.06.2019

Kiezklub hat noch keinen Platz für Bornemann

Schon seit ein paar Wochen ist der am Montag offiziell vorgestellte neue Sportchef Andreas Bornemann hinter den Kulissen für den FC St. Pauli tätig und hat reichlich zu tun in Sachen Kaderplanung. Viel Arbeit – aber keinen Platz! Ein eigenes Büro hat der 47-Jährige an seinem neuen Arbeitsplatz auf der Geschäftsstelle am Millerntor nämlich noch nicht, wie er verrät. “Mitte des Monats” werde er hoffentlich sein neues Büro beziehen, hofft Bornemann, “und dann nicht nur psychisch, sondern auch physisch präsent sein”.