- 09.07.2021

Ex-St. Pauli-Keeper Himmelmann hält sich bei Hamburg fit

Robin Himmelmann sucht nur ein halbes Jahr nach seinem Wechsel zur KAS Eupen wieder einen neuen Klub. Am Donnerstag hielt sich der ehemalige St. Pauli-Torhüter in der Nähe Hamburgs auf, um sich für eine neue Aufgabe in Schuss zu bringen. Auf dem Platz von Borussia Möhnsen (Kreis Herzogtum Lauenburg) absolvierte Himmelmann eine Trainingseinheit mit Fabian Lucassen.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Der 34-Jährige stand einst selbst bei der zweiten Mannschaft des FC St. Pauli im Kasten (15 Spiele 2007/08) und ist heute als privater Torwart-Trainer tätig.