Coach von St. Pauli-Konkurrent von Fehlstart „nicht überrascht“
- 03.09.2021

Coach von St. Pauli-Konkurrent von Fehlstart „nicht überrascht“

Mit einer 0:3-Niederlage gegen den FC St. Pauli startete Holstein Kiel in die neue Zweitliga-Saison und auch danach lief es kaum besser. Nach fünf Spieltagen stehen die Norddeutschen mit vier Punkten auf dem 15. Tabellenplatz. Für Holstein-Trainer Ole Werner kam der Fehlstart der Kieler allerdings alles andere als überraschend, wie er im Interview mit der „Bild“ verriet: „Erst mal ist es so, dass es mich nicht komplett überrascht, dass wir einen sehr schweren Start hatten, weil wir einige Leistungsträger abgegeben, neue Spieler dazubekommen und eine verhältnismäßig kurze Saisonvorbereitung hatten. Insofern haben mich diese drei Auftaktniederlagen nicht verändert. Natürlich hätten wir uns einen anderen Saisonstart gewünscht, aber diese Phasen sind eben auch Teil meines Jobs.“