Ex-St. Pauli-Verteidiger trifft für seinen neuen Klub zum Sieg
- 12.09.2021

Ex-St. Pauli-Verteidiger trifft für seinen neuen Klub zum Sieg

Drei Jahre, zwischen 2016 und 2019 stand der 24-Jährige bei den Profis des FC St. Pauli unter Vertrag. Doch in dieser Zeit kam Brian Koglin auf lediglich sechs Einsätze für die Kiezkicker. Im Sommer 2019 wechselte der Innenverteidiger die Elbe rauf nach Magdeburg. Seit Juni dieses Jahres kickt der gebürtige Hamburger in der zweiten niederländischen Liga beim VVV Venlo, der vom ehemaligen St. Pauli-Trainer Jos Luhukay trainiert wird. Am Freitag traf der 24-Jährige sogar für seinen neuen Klub. Beim Stand von 1:1 gegen den FC Den Bosch trat der Innenverteidiger in der 90. Minute zum Freistoß an – und versenkte diesen im gegnerischen Kasten zum 2:1-Endstand.