Überraschung: St.Pauli-Konkurrent Schalke wäre auch mit Platz drei zufrieden
- 05.01.2022

Überraschung: St.Pauli-Konkurrent Schalke wäre auch mit Platz drei zufrieden

Bundesliga-Absteiger Schalke 04 galt vor dieser Saison als Aufstiegsaspirant Nummer eins, ging als Tabellenvierter in die Winterpause – sechs Punkte hinter Spitzenreiter FC St. Pauli. Nach wie vor ist der Aufstieg das Ziel der „Knappen“, Trainer Dimitrios Grammozis aber stellte nun im Interview mit der „Sport-Bild“ klar, dass Schalke ja nicht zwingend auf einem der ersten beiden Plätze landen müsse. Auf die Frage, ob er das Erreichen des dritten Platzes für das Saisonende unterschreiben würde, antwortete Grammozis: „Ja, wenn wir dann in der Relegation aufstiegen.“