- 18.05.2024

Der Erfolg als Problem: St. Pauli muss das Trainingslager wechseln


Ackern in den Bergen: In den vergangenen beiden Jahren trainierten und testeten die Kiezkicker in der Sommervorbereitung in Südtirol. (Bild: WITTERS)

Zum ersten, zum zweiten – aber nicht zum dritten Mal. Der FC St. Pauli wird in diesem Jahr seine Saisonvorbereitung nicht in Südtirol im Passeiertal absolvieren. Dabei war das der Wunsch des Kiezklubs, um sich in gewohnter und auch sehr geschätzter Umgebung auf die erste Bundesligasaison nach 13 Jahren in Liga zwei vorzubereiten. Das Hindernis: der eigene Erfolg.

Lesen Sie den ganzen Artikel bei MOPO.de

Aber es gibt schon einen Plan B.