- 20.05.2024

Ex-St. Pauli-Profi muss Verein verlassen – und verabschiedet sich emotional

Nach zwei Jahren bei seinem aktuellen Verein wurde der Vertrag des ehemaligen St. Pauli-Profis nicht verlängert – nun muss sich Dimitrios Diamantakos einen neuen Klub suchen. Seine Zeit bei den Kerala Blasters in Indien ist mit Ende dieser Saison vorbei. „Leider sind diese zwei tollen Jahre in Kerala, voller spannender Abenteuer und Erlebnisse, nun zu Ende“, schreibt Diamantakos in einem emotionalen Abschieds-Post bei Instagram. „Ich habe keine Worte, um die Momente zu beschreiben, die wir als Team zusammen geschätzt haben. Ihr habt mich willkommener denn je fühlen lassen und ich könnte nicht dankbarer dafür sein. Die kontinuierliche Unterstützung und die Liebe, die ich seit dem ersten Tag von unseren Fans erhalten habe, war unglaublich.“ Er endet mit den Worten: „Ich werde mich immer an Euch erinnern.“

Von 2018 bis 2020 spielte Diamantakos beim FC St. Pauli. Nun ist der inzwischen 31-Jährige erst einmal vereinslos.