- 06.06.2024

Nächster Deal fix: St. Pauli verkündet Transfer-Doppelschlag

Zwei Transfers an einem Tag, das gab es beim FC St. Pauli schon lange nicht mehr. Nachdem die Kiezkicker am Donnerstagvormittag die Leihe von Robert Wagner vom SC Freiburg verkündeten, legten sie nun nochmal nach. Ben Voll wird von Viktoria Köln nach Hamburg wechseln und das Torwart-Duo Vasilj und Burchert um eine Person erweitern. „Der Wechsel zum FC St. Pauli bedeutet nach zwei Spielzeiten in der 3. Liga für mich eine neue Herausforderung und einen Schritt aus meiner Komfortzone. Ich freue mich sehr über das in mich gesetzte Vertrauen sowie auf die Arbeit mit dem Trainerteam und den neuen Mitspielern. Mein Ziel ist es, mich schnell zu integrieren und über gute Trainingsleistungen auf mich aufmerksam zu machen“, sagt Voll auf der Vereinshomepage.

Fabian Hürzeler lobt seinen zukünftigen Keeper in den höchsten Tönen. „Ben ist nicht nur hinsichtlich der Verteidigung sehr gut ausgebildet, sondern bringt auch fußballerisch alles mit, um unsere Anforderungen auf der Torhüterposition zu erfüllen“, erklärt er. „Er ist im Passspiel mit beiden Füßen sehr sicher und wurde auch in Köln immer wieder ins Aufbauspiel einbezogen. Er ist zudem sehr lernwillig und passt somit gut in unser Team.“ Sportchef Andreas Bornemann fügt hinzu: „Mit Ben konnten wir einen sehr spannenden und noch relativ jungen Torhüter verpflichten. Er verfügt physisch und athletisch über sehr gute Voraussetzungen und konnte sich als Stammtorhüter von Viktoria Köln bereits über zwei Jahre im Profifußball beweisen. Wir hoffen, dass er seine positive Entwicklung bei uns fortsetzt und perspektivisch dann auch den Konkurrenzkampf um die Plätze im Spieltagskader erhöht.“

Der 23-Jährige absolvierte in der vergangenen Saison 36 Pflichtspiele für die Kölner und bewahrte sechsmal eine weiße Weste.