- 04.07.2024

Neuzugang aus Berlin: St. Pauli hat einen neuen Verteidiger

Von Berlin nach Hamburg – vom 1. FC Union Berlin zum FC St. Pauli: Der Kiezklub hat ein neues Abwehr-Talent für seine U23 verpflichtet. Wie am Mittwoch bekanntgegeben wurde, wechselt Julius Grunwald von der U19 der Köpenicker zu St. Paulis Regionalliga-Mannschaft. „Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung bei den Kiezkickern. Die letzten Jahre bei Union Berlin waren sehr lehrreich für mich, aber jetzt möchte ich den nächsten Schritt in meiner Karriere machen“, sagte der 18-jährige Linksverteidiger auf der Website der Kiezkicker. „Ich bin bereit, alles zu geben und freue mich auf meine erste Saison im Herrenbereich.“ Grunwald ist der fünfte Neuzugang für das Team von St. Paulis U23-Chefcoach Benny Hoose – und Carsten Rothenbach, Sportlicher Leiter der U23, freut sich ebenfalls: „Wir sind überzeugt, dass Julius bei uns die idealen Bedingungen vorfindet, um sich weiterzuentwickeln. Er hat schon bei Union Berlin gezeigt, was in ihm steckt. Ich bin froh, dass er sich für uns entschieden hat und wir freuen uns darauf, ihn auf seinem weiteren Weg zu begleiten und zu fördern.“